...powered by
freaks-at-work
Die Schneekanone

Eine große Schneekanone verbraucht in einer halben Nacht so viel Strom wie ein Vier-Personen-Haushalt in einem ganzen Jahr


Textauszug

... Kühlturm, Apparatekammer, Kommandoraum waren aus dem Boden gestampft worden, und seither ziert alle 30 bis 50 Meter ein 60 Zentimeter hoher Schacht den Kunstschnee-Pistenrand.

Der Walliser Kanonendonner hat ein überwältigendes Echo im Alpenraum gefunden: Mehr als 300 Schneekanonen bestimmen bereits, wann Winter ist, und es werden immer mehr. In Österreich und in der Schweiz sind weitere 30 Beschneiungsanlagen, scheinheilig spricht man von "Kompaktschneegerät", geplant. Im Grödnertal (Südtirol) ist bereits von Dezember bis Ostern Retortenwinter, falls die Natur "versagt".

Und in Savognin (Graubünden) wird den Wintertouristen versprochen: "Wir schneien bis 24 Uhr für Sie".

Dass es mitunter auch braun schneit, weil Fäkalien im Dorfbach schwimmen, tut nichts zur Sache. Man spielt zur Saisonverlängerung Frau Holle, computergesteuert, lässt es vor allem nachts unheimlich krachen, verschwendet das Wasser des Dorfbachs und Energie. Petrus steht ab sofort im zweiten Glied.
Eine große Schneekanone verbraucht in einer halben Nacht so viel Strom wie ein Vier-Personen-Haushalt in einem ganzen Jahr, nämlich rund 7000 Kilowattstunden. Außer viel Strom ist viel Wasser zur Schnee-Bescherung notwendig, und das muss nicht selten (mit viel Energie) vom Tal auf den Berg gepumpt werden. Für kleinere Fließgewässer besteht die Gefahr des Austrocknens.
Nach Meinung der Internationalen Alpenschutzkommission CIPRA ist "der neueste Auswuchs im Skitourismus" ein weiterer Versuch, die Bergwelt den maßlosen Ansprüchen des Menschen unterzuordnen, "statt die Ansprüche des Menschen der Umwelt anzupassen." Die CIPRA ist grundsätzlich gegen Schneekanonen, weil die Kunstschnee-Systeme die natürliche Vegetation erdrücken, die Lebensräume der Tiere zerstören und auch in den Tälern für neue Baubooms sorgen…

Echo Verlag • Lotzestraße 22a • 37083 Göttingen • Telefon: 0551 - 4895319